I feel - Free Template by www.temblo.com

Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Ich würde mich über einen Besuch und einen Eintrag in meinem Gästebuch freuen.

...ich kann nicht mehr!

Mir gehts gar nicht gut.

Ich habe vielleicht schon Tausend mal gesagt "Mir gehts gut!" wenn mich jemand danach gefragt hat, doch nie habe ich es auch so gemeint. Und das hat niemand gemerkt...

In den letzten Tagen verging kein Tag, an dem ich mal nicht weinen musste oder an dem ich ruhig schlafen konnte. 

Es tut so weh....so verdammt weh.

Ein paar Freunde, mit denen ich eig immer Spaß hatte, haben sich total verändert, obwohl ich sie darum geben habe "normal" zu bleiben. Aber sie merken anscheinend nicht, wie enttäuscht ich von ihnen bin. Wohlmöglich hab ich ihnen nie was bedeutet. Ich bin einfach nur "Partey". Was soll man da noch denken?!?

Dann ist da die Sache mit meinem Bruder. Es kotz mich einfach an. Seine Anwesenheit kotzt mich an! Jeder muss hier auf Kommando springen, aber er hat nie Verständnis für uns! Das geht mir sowas von auf die Nerven...und niemand tut etwas! Der kann mich mal...  Wenn meine Eltern im Urlaub sind, dann kann er selber zusehen wie er klarkommt. Soll er sich doch wieder verpissen....

Dann ist da sie Sache mit meiner Mutter... Sie hat alles kaputt gemacht. Ja, ich gebe ihr wirklich die Schuld das sie mein Herz gebrochen hat. Und irgendwie war es auch ihre Absicht. Ich komm einfach nicht drauf klar, warum sie sowas gesagt hat...Musste sie es mir so direkt sagen? Und nicht nur mir! Es tut so weh....! Und ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. Weder noch was und wie ich fühlen soll, bzw. ob ich es noch kann. Ich kann hier nicht erzählen, was vorgefallen ist, aber ich schäme mich so sehr dafür. Deswegen will und kann ich mit niemanden darüber reden. Ich schreibe nur...

Hinzu kommt noch Schule und Oma. Gut, Oma ist wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden, aber ich zweifle irgendwie daran, dass sie ihre Lebenseinstellung (z.B. Ernährung) langfristig ändern wird. Jedoch danke ich Gott dafür, dass sie noch am Leben ist und ich hoffe, dass die Ärzte das wieder hinkriegen, weil ich ihnen irgendwie nicht mehr trauen kann.

Zum Thema Schule, ich weiß nicht, ob ich es schaffen werde. Ich hab große Angst. Aber daran will ich echt gaaaaaar nicht denken! Schule stresst mich total und zieht mich echt runter.

 

Ist schon so wie ein harter Schlag in die Fresse. Oder besser gesagt: Als würde ein riesen großer Fels auf mich stürzen und mich zerdrücken.

Aber ich möchte da auch keinen damit belasten. Außerdem weiss ich, dass es dann einigen automatisch auch schlecht geht.  Das möchte ich irgendwie verhindern, auch wenn ich weiß, dass es gute Menshcen da draußen gibt, die immer für mich da sind. Und dafür danke ich euch vielmals!

Und wenn ich mich schon bedanke, dann möchte ich mich vor allem bei meinem kleinen großen, Brüderchen bedanken! Du hast immer ein offenes Ohr oder einen guten Rat für mich und dafür bin ich dir sehr dankbar! Ich weiß gar nicht, wie ich das wieder gut machen kann! Doch eins weiß ich: Es ist ein schönes Gefühl, wenn man weiß, da ist jemand, der mir helfen kann bzw mir helfen möchte. Wie ein großer Bruder, den ich nie wirklich hatte.

 

Und da sind noch meine anderen Freunde. Meine richtigen Freunde, die die mir wirklich wichtig sind, fehlen mir total. Leider sehen wir uns nicht oft   Doch auch sie haben viel um die Ohren und ich will sie nicht auch noch damit belasten. Ich bin froh, wenn wir wieder gemeinsam Zeit verbringen können....

27.9.10 22:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Home






© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Creative Level.net. Host by myblog